Navigation überspringen Bis Navigation springen
04.10.2016 Dienstag 20:00 Uhr
Vergangene Veranstaltung
J. Daviet, F. Gottwald, Bundesjugendballett, Ensemble Resonanz, J. Lavoie, , N. Horecna: Vivier
Kölner Philharmonie

Jenny Daviet Sopran
Franziska Gottwald Mezzosopran

Bundesjugendballett

Ensemble Resonanz
Jean-Michaël Lavoie Dirigent

Natalia Horecna Choreographie

Claude Vivier
Wo bist du, Licht! (1981)
für Mezzosopran, Schlagzeug, Streicher und Tonband. Texte von Friedrich Hölderlin und Claude Vivier

Claude Vivier
Bouchara (1981)
für Sopran, Holzbläserquintett, Streichquintett, Perkussion und Tonband. Text vom Komponisten

Claude Vivier
Zipangu (1980)
für 13 Streicher

Claude Vivier – Enlightened Child
Ein Tanztheater von Natalia Horecna

Gemeinsam mit dem selbstverwalteten und durch seine innovative Programmgestaltung bekannte Ensemble Resonanz und dem von John Neumeier gegründeten Bundesjugendballett erinnert die Choreografin Natalia Horecna an einen außergewöhnlichen Komponisten. „Claude Vivier – Enlightened Child“ lautet das szenisch-musikalische Projekt, mit dem sie dem Frankokanadier Vivier gedenkt. Anhand von drei Kompositionen Viviers hat Horecna einen Spannungsbogen geformt, den das Bundesjugendballett mit dynamischer Bewegung erfüllt.

keine Pause | Ende gegen 21:00



Gefördert durch das Kuratorium KölnMusik e.V.


Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben