Navigation überspringen Bis Navigation springen
01.04.2017 Samstag 15:00 Uhr
Vergangene Veranstaltung
Gürzenich-Orchester Köln
4. Kammerkonzert.
Horn-Gruppe des Gürzenich-Orchesters Köln, , M. Kretschmer: Bruckner, Gabrieli, Koetsier, Krol, Reuber, Stiegler
Kölner Philharmonie

Horn-Gruppe des Gürzenich-Orchesters Köln
    Egon Hellrung Horn
    Markus Wittgens Horn
    Johannes Schuster Horn
    Willy Bessems Horn
    Gerhard Reuber Horn
    Andreas Jakobs Horn
    Jens Kreuter Horn
    Jörn Köster Horn
    David Neuhoff Horn


Martin Kretschmer Moderation

Gürzenich-Orchester Köln
4. Kammerkonzert

Giovanni Gabrieli
Sonata pian e forte (1597)
für acht Instrumentalstimmen

in einer Fassung für vier Hörner und vier Wagnertuben von Felix Hetzel de Fonseka

Bernhard Krol
Taugenichts-Suite op. 90 (1985)
für sechs Hörner. Nach Gedichten von Joseph von Eichendorff

Karl Stiegler
Lohengrin-Fantasie (1920)
für acht Hörner. Nach Motiven aus Richard Wagners "Lohengrin"

Anton Bruckner / Michael Höltzel
Andante Des-Dur (1843/1893)
bearbeitet für vier Wagnertuben nach dem "Tafellied" Des-Dur WAB 86

Jan Koetsier
Cinq Miniatures op. 64 (1971)
für vier Hörner

Alexander Reuber
Gjallahorn (2017)
für acht Hörner
Uraufführung

14:00 Uhr, Empore : Einführung in das Konzert durch Ben Duven

Eintritt nur mit gültiger Konzertkarte



Website des Veranstalters:
Gürzenich-Orchester Köln
4. Kammerkonzert (© Catrin Moritz)
Nach oben
Newsletter
© KölnMusik GmbH
Nach oben